• Um deine Favoriten zu speichern musst du dich registrieren.

    oder

        Hast du schon einen Account? Einloggen

      Spaghetti kochen

      Spaghetti kochen: Die al-dente-Garantie

      Spaghetti richtig zubereiten ist eigentlich keine Hexerei. Viel Wasser in einem grossen Topf zum Kochen bringen, dann Salz dazu und danach die Spaghetti. Alle Spaghetti müssen im Wasser schwimmen. Die Angaben der Kochdauer auf der Verpackung beachten. Im Video zeigen wir ausserdem den praktischen al-dente-Test.

      Al dente

      Bei der Spaghetti und Pasta-Zubereitung wird oft von "al dente" gesprochen. Was bedeutet al dente denn wirklich? Die Bezeichnung ist ein kulinarischer Begriff und heisst auf Italienisch so viel wie "bissfest". Also, die Spaghetti sollen gar, aber nicht zu weich sein. Soweit die Definition. Doch jeder definiert bissfest wieder etwas anders. In Italien werden Pasta oft eine Spur bissfester serviert als bei uns. Das ist Geschmackssache. Echte Spaghetti-Fans sind sich von Nord bis Süd in einem einig: Ob Spaghetti Carbonara oder Bolognese, sie dürfen nicht kleben oder verkocht sein.

      Schliessen
      Loader