• Um deine Favoriten zu speichern musst du dich registrieren.

    oder

        Hast du schon einen Account? Einloggen

      Schnitzel easy panieren

      Schnitzel easy panieren: Die Reihenfolge machts

      Beim Panieren kommt es auf die Reihenfolge an. Zuerst wird das Schnitzel oder Gemüse in Mehl getaucht, dann in aufgeschlagenes Ei und zum Schluss in Paniermehl. Warum? Nun, das Mehl sorgt dafür, dass das Ei am Plätzli oder Zucchini haftet und das Ei wiederum, dass das Paniermehl hält.

      Panieren: Knusper-Tipps

      Wiener Schnitzel, panierte Zucchini, Champignons oder auch panierte Cervelat: Die Panade sollen schön goldbraun knusprig sein. Damit sich zum Beispiel das panierte Schnitzel nicht zu sehr mit Fett vollsaugt, dürfen die Brösel nur leicht angedrückt werden. Vorbereitete, panierte Stücke nicht aufeinander legen, sonst wird die Panade feucht und fällt beim Braten ab. Die Plätzi oder Gemüsescheiben vorzugsweise halbschwimmend in heisser Bratbutter ausbacken. Die Pfanne dabei leicht hin- und herschwenken. Je nach Gluscht kann man auch mit Tortilla-Chips, Haferflocken, Kichererbsenmehl oder Cornflakes panieren.

      Schliessen
      Loader