• Um deine Favoriten zu speichern musst du dich registrieren.

    oder

        Hast du schon einen Account? Einloggen

      Gemüse einfach schneiden

      Gemüse einfach schneiden: Die Würfe sind geschnitten

      Du willst Gemüse schneiden wie ein Profi? Das ist leicht. Hier siehst Du, wie Du Zucchetti, Rüebli, Kartoffeln, Gurke, Aubergine und Rettich in gleichmässige Würfel schneidest. Dazu brauchst Du keinen speziellen Gemüseschneider, sondern nur das richtige Küchenmesser – am besten ein Messer ohne Rillen –, ein Rüstbrett und eine etwas festere Gemüsesorte. Los gehts!

      Hack: Gemüse richtig rüsten und schneiden

      Gemüsegerichte verlangen je nach Gemüsesorte eine andere Schnittart. Härtere Gemüse, wie Kartoffeln oder Rüebli, lassen sich, je nach Rezept, gut in Würfel oder auch Scheiben schneiden, wobei sich Lauch einfacher in Streifen oder Ringe schneiden lässt. Nicht umsonst heisst es in Rezepten mit Gemüse oft „Gemüse gleichmässig“ bzw. „in gleichmässige Würfel“ schneiden. Also: Nimm Dir etwas Zeit, um das Gemüse vorm Kochen und Dünsten gleichmässig klein zu schneiden Das sieht nicht nur schöner aus, alle Stücke werden dazu zur gleichen Zeit gar. Und das Beste: Du brauchst dafür kein besonderes Gerät, keine Maschine oder einen speziellen Gemüseschneider. Dieser Video-Hack zeigt, wie einfach Gemüse schneiden wie ein Profi ist: Ein scharfes scharfes Küchenmesser und ein Rüstbrett reichen völlig aus, um festere Gemüsesorten wie Rüebli und Kartoffeln in die richtige Form für Deine liebsten Rezepte mit Gemüse zu bringen: Egal ob Gemüselasagne, Suppe oder Wokgemüse – die schönen, gleichmässigen Gemüsestückchen machen sich in allen Gerichten gut. Also: Gleich den Video-Tipp anschauen und losschneiden!

      Schliessen
      Loader